Casey Neistat ist ein Frauenschwarm, ein Lebemann und vor allem ein Mann mit Erfolg!

Doch was macht den jungen Mann so unwiderstehlich?

Ist es sein Geld (?), sein Erfolg (?), oder doch sein Charakter?

Der Schwede ist ein ehemaliger Profisportler. Er begann seine Karriere im Wintersport schon in jungen Jahren als er an mehreren Skirennen mit Erfolg teilnahm. Doch als Teenager wechselte der Freigeist zum Freeski, wo er auch seine größten Erfolge feierte.

Mehrmals gewann er Medaillen bei den im Wintersport hoch angesehenen X-Games. Dort gewann er bei den Games im Jahr 2008 sogar die Goldmedaille. Daraufhin wurde er auch noch selber zum Veranstalter und veranstaltete die ” Casey Neistat Invitational”, eines der besten Big Air Events der Welt.

Als Freeskier entwickelte er neu Sprünge wie den “Känguru Sprung” und den D-spin 720. Damit gewann er Medaille um Medaille.

Doch der Erfolg scheint im Blut zu sein, denn auch sein Bruder Hans Neistat ist als Apline Skier bekannt.

Sind es also seine Gene die zu seinem großen Erfolg verholfen haben?

Nein, antwortet Casey Neistat auf unsere Nachfrage ganz entschieden. Es sei einfach die Leidenschaft, die er bei allem was er tut an den Tag legt, welche ihn so erfolgreich und unwiderstehlich macht.

Seine Frau, ein Unterwäschemodell aus den USA, kann dem  nur beipflichten: ” Wer Jon einmal bei der Arbeit sieht, weiß, dass er seine Arbeit liebt. Er ist so voller Leidenschaft und Neugierde, das ist einfach Sexy.”

Böse Zungen werfen dem heutigen Social-Media-Star vor, er sei ein Angeber, der mit seinem Reichtum angebe und außer dem Skifahren nichts tauge. Doch auch mit seiner Skisport-Marke “Douchbags” hat er einen riesen Erfolg.

“Wenn ich jetzt anfange Computerzubehör zu verkaufen, wäre das nicht authentisch. Deswegen vertreibe ich Ski-Zubehör, denn davon habe ich Ahnung und ich lieben den Sport” erklärt Casey Neistat stolz.

 

Möchten Sie weitere Tipps erhalten? Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Name

Email